Geschichte


 

400 Jahre erlebbare Tradition. Lassen Sie sich vom Charme des prächtigen Hotel Dienstl Gut beeindrucken.
Bei uns in Kärnten ist das Gefühl eines entspannten – zeitlosen – Urlaubes immer inklusive.
Tauchen Sie ein in eine einzigartige Urlaubswelt – losgelöst vom Alltag.
Eingebunden in die traditionelle Landidylle und mit allen Annehmlichkeiten eines modernen Urlaubs.
Schon bei der Anreise werden die Gäste von den prächtigen Gebäuden unseres Domizils und der atemberaubenden Natur verzaubert.
Tauchen Sie ein in ein besonderes, unvergessliches Urlaubserlebnis!

DienstlGut_Icon2

Historie


 

Seit 2011 gehört das Anwesen dem Unternehmer Kurt Daell aus Dänemark. Als kleiner Junge wurde er von einer dänischen Familie adoptiert und lebt seither in Kopenhagen. Nachdem er seine Juristenausbildung abgeschlossen hatte, errichtete er Einzelhandelsunternehmen mit Filialen in Dänemark und Schweden. Seine Heimat St. Veit verlor er aber bei all seinen Erfolgserlebnissen nie aus den Augen.
Besonders das Dienstl Gut mitsamt seiner prächtigen Anlage haben es dem gebürtigen Kärntner angetan. Als er von dem bevorstehenden Verkauf seines schon in der Vergangenheit geliebten Urlauborts erfuhr, zögerte er keine Sekunde und kaufte das gesamte Anwesen. Um seinem Berufsalltag ein wenig zu entfliehen, kehrt der gebürtige Kärntner immer wieder gerne zu seinen Wurzeln zurück. So ist das Dienstl Gut auch jedes Jahr im Sommer seine bevorzugte Urlaubsadresse.

Die Geschichte des Dienstl Guts

Zwei selbstständige Güter werden zu einer Doppelhube zusammengefasst

1610

Anton Dienstl wird neuer Besitzer des Hofes. Von ihm leitet sich auch der heutige Name des Gutes ab.

1744

In den vergangenen Jahren war der Hof Besitz von vielen verschiedenen Bauern.
1849 wurde der Hof erstmals als Dienstlhof bezeichnet.

1849

Ausbau der Reiterer am Dienstlhof

1965

Übernahme des Hofes durch die Dienstlhof GesmbH. Der Ausbau des Dienstlhofes zu einem der führenden Reitsportzentren wurde eingeleitet.

1991

BILDERGALERIE