Aktivitäten in der Region


DienstlGut_Icon2

Aktiv sein rund ums Dienstl Gut

Ein Aktivurlaub am und rund ums Dienstl Gut, ja das ist fein. Die frische Luft genießen, die Landschaft mit allen Sinnen wahrnehmen und sich frei fühlen. Unsere Region Mittelkärnten bietet viel Abwechslung und Natur pur!

Überblick Aktivitäten

burg-schloss-hochosterwitz-kaernten

Österreichs schönste Burg – die Burg Hochosterwitz – kennt man auch in den USA, denn dieses einzigartige Bauwerk inspirierte Walt Disney beim Entwurf seines Cinderella-Schlosses. Dieser geniale Festungsbau thront auf einem 150 m hohen Felsen und ist mit mächtigen Mauern und Türmen geschützt. Hochosterwitz wurde nie erobert. Viele Sagen und Legenden berichten bis heute von den ebenso klugen wie listigen Burgbewohnern und den grausamen Geschichten, die sich am Fuße der Festung abgespielt haben. Will man die Burg heute besuchen, kann man die 14 imposanten Toranlagen durchschreiten und so den Burgberg allmählich erklimmen. Wer schneller auf der Bergspitze sein will, steigt in die „Fürst-Max-Bahn“ und ist in einer Minute oben angekommen. Hier hat man einen einzigartigen Blick ins Land. Weiter gibt es die Möglichkeit, die imposante Waffensammlung in der Rüstkammer zu entdecken oder in die Burgschenke einzukehren.

Wie baut man eine Burg? Diese spannende Frage ist in Friesach zur Realität geworden. Im Süden der Stadt wird auf einem felsigen Hügel im Wald eine neue Burg mit alten Handwerksmethoden errichtet. Steinmetze bearbeiten einerseits große Steinblöcke, der Schmied andererseits entfacht das Feuer mittels handbetriebenen Blasebalg, dann transportieren Pferdefuhrwerke das Baumaterial, zwei Männer kurbeln an einer Haspel und heben mit dem aus Holz gezimmerter Kran schwere Lasten in die Höhe, Steinsetzer und Mörtelmischer lassen anschließend das imposante Mauerwerk des zukünftigen Wohnturmes in die Höhe wachsen. Im Grunde genommen Szenen wie aus einem Mittelalterfilm – hier aber live erlebbar.

Die Burg Taggenbrunn, umrahmt von den Weinstöcken der Familie Riedl, thront über St. Veit an der Glan. Im Weingut Burg Taggenbrunn erkennt man das Zusammenspiel von Moderne und Tradition und durch die Lage und die vielen Sonnenstunden kann qualitätsvoller Wein garantiert werden. Wer noch mehr möchte kann sich im Heurigen oder auch im Hotel verwöhnen lassen.

Idyllisch im Grünen gelegen, bettet sich der Jacques Lemans Golfclub St.Veit-Längsee in Mitten von Wald, See und Natur. Der junge, aber durchaus anspruchsvolle Golfcourse ist nicht nur für unsere Stammspieler eine Herausforderung, sondern fordert auch von Urlaubern und unseren Gästen, Ihr Können unter Beweis zu stellen. Durch die Lage und die ideale Anbindung ermöglicht Kurzentschlossenen eine spontane Runde Golf am Nachmittag. Überzeugen Sie sich selbst von der einzigartigen Kulisse und genießen Sie Ihr Golfrunde in Mitten von Kärnten.

sommerurlaub-region-mittelkaernten

Die römische „Stadt auf dem Magdalensberg“ zählt zu den größten Ausgrabungsstätten des Ostalpenraums. Sie wird seit 1948 archäologisch erforscht. Der Park umfasst vier Hektar und zeigt mit seinen Ruinen wesentliche Bereiche der einstigen Besiedlung. Auf dem geschichtsträchtigen Gelände begegnen Sie dem „Jüngling vom Magdalensberg“ und vielen weiteren Funden, die vom Leben vor 2.000 Jahren auf dem Magdalensberg zeugen.

Führungen: Termine für Gruppenführungen (min. 10 Personen) jederzeit gerne auf Anfrage. Wir bemühen uns darüber hinaus, in den Sommermonaten nach Möglichkeit regelmäßig Führungen für die Individualbesucher des Archäologischen Parks anzubieten. Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch nach Terminen.

Picknick im Park: Die seit mehr als 60 Jahren archäologisch erforschte Stadt auf dem Magdalensberg bietet Ihnen den Rahmen für ein Kultur-Picknick der besonderen Art. Erleben Sie mit Ihrem Freundeskreis, Ihrer Familie oder Ihrer/Ihrem Liebsten an einem einzigartigen Ort in Kärnten einen unvergesslichen Tag.

Familienprogramm: Rätselrallye „Auf den Spuren der Römer“ Jahrzehntelange archäologische Ausgrabungen machen auf dem Magdalensberg heute eine antike Stadt sichtbar. Die Händler, Handwerker, Soldaten und Beamten hinterließen ein reiches kulturelles Erbe. Für unsere jungen Gäste (und alle Junggebliebenen) bieten wir eine spannende Rätselrallye an, bei der Kinder und Jugendliche den Archäologischen Park selbständig oder gemeinsam mit ihren Eltern erkunden können. Für alle, die des Rätsels Lösung gefunden haben und das Lösungswort wissen, wartet eine kleine Überraschung!

familienurlaub-baden-see-sommer

Längsee – 10 km Eingebettet in die malerische Landschaft ist der Längsee der größte Badesee der Region Mittelkärnten. Mit bis zu 27 Grad lockt der Längsee seine Gäste in das Strandbad oder das angrenzende Stiftsbad. Kühle Getränke und herzhafte Snacks sowie eine lange Rutsche und weitere Attraktionen für die Kinder gibt es vor Ort. Umgeben von Weingütern, Schlössern und Burgen sowie den Jaques Lemans Golfclub, können Sie am Längsee nach einem aktiven und spannenden Urlaubstag ausspannen.

Kraiger See – 20 km Idyllisch gelegen ist auch der Kraigersee, der sich für einen Abstecher nach Radausflügen oder Wanderungen in der Region perfekt eignet. Nördlich von St. Veit an der Glan ist der kleine aber feine Kraiger See der ideale See um Ruhe zu genießen und neue Energie zu tanken. Umgeben von zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie Burgen und Schlössern ist der Kraiger See für weitere Ausflüge perfekt gelegen.

Urbansee – 30 km in St. Urban liegt idyllisch auf 745 m Seehöhe und zählt zu den beliebtesten Seen für Familien. Neben Tischtennistischen und einem Volleyball Platz wird zudem auch ein Wassertrampolin geboten. Auf der weitläufigen Liegewiese findet jeder Sonnenanbeter seinen Platz. In den Sommermonaten gibt es regelmäßige verschiedene Veranstaltungen für Groß und Klein. Hier finden Sie ihr inneres Gleichgewicht und können die Seele in traumhafter Kulisse baumeln lassen.

TIPP: Die Kärnten Card und die WÖRTHERSEE Plus Card bieten Urlaubern tolle Ermäßigungen für über 100 Ausflugsziele!

BILDERGALERIE